Kategorien
Bez kategorii

Ungewöhnliche Style

 Ein Cocktailkleid ist eine gute Wahl bei besonderen Anlässen. In den heutigen Trends gibt es zahlreiche Modelle von Kleidern, die für außergewöhnliche Anlässe entworfen wurden. Eines ist seit Jahren sicher - eine Dame in einer schicken Kreation sollte sich besonders fühlen. Welche Schnitte sind es wert, im Frühjahr in Ihrem Kleiderschrank zu haben, um anmutig und grazil auszusehen? Die Lösung sollte in den kommenden Neuheiten und unsterblichen Klassikern gesucht werden.
Der ursprüngliche Zweck des Tragens eines Cocktailkleides war für Feiern und Partys, die durch einen weniger offiziellen Charakter gekennzeichnet waren. Damen, die leicht und dennoch elegant aussehen wollten, schätzten schnell die Möglichkeiten, die Cocktailkleider boten. Ihr Charakter wurde durch den Schnitt und seine Verzierung bestimmt. Je nach gefordertem Dresscode variierte die Kleiderlänge von Maxi bis Mini. Obwohl Kleider, die die Knöchel bedecken, repräsentativ für die Abendmode sind, sind Kleider, die etwas über den Knöchel reichen, das perfekte Beispiel für Kleidung für einen weniger formellen Anlass. Eine Cocktailparty dient meist dazu, Kontakte zu knüpfen, Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und den Bekanntheitsgrad einer Marke zu erhöhen oder die Eröffnung einer neuen Einrichtung zu feiern. Wenn Sie zu künstlerischen Veranstaltungen wie Vernissagen und Ausstellungen gehen, können Sie sich erlauben, bei Ihrem Outfit fantasievoller und origineller zu sein.  
Eine sichere Option des Outfits für eine Cocktailparty ist ein traditionelles Kleid, das frei mit originellen Accessoires ergänzt werden kann. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Proportionen der Figur betont werden. Birnenförmige Damen sollten darauf achten, die schlanke Taille zu betonen und das Material sollte frei auf die Hüften fallen. Eine Frau in Sanduhrform mit einer natürlich schönen Taille kann sich engere Schnitte leisten. Damen, die keine klar definierte Taille haben, sollten sich dagegen für Umschlagausschnitte und V-förmige Ausschnitte entscheiden. In jedem Fall ist es wichtig, unerwünschte Elemente zu verbergen und erwünschte Werte freizulegen. Es lohnt sich, an die wertvolle Regel zu erinnern, dass eleganter Minimalismus angesagt ist. Bei einem Minikleid sollten die Schultern bedeckt sein und es sollten längere Ärmel gewählt werden. Modelle mit Ballonärmeln oder ¾ langen Ärmeln funktionieren gut.
Lassen Sie uns einen Blick auf modische Vorschläge von Cocktailkleidern werfen, die es wert sind, in Ihrem Kleiderschrank zu haben. Faltenkleider sind eine zeitlose Angelegenheit. Längsfalten schmälern optisch die Figur, und die Midi-Länge, die ein harmonisches Duett mit ihnen bildet, kaschiert wirkungsvoll alle Unvollkommenheiten. Gepaart mit einem breiten Gürtel mit großer Schnalle ist das eine formale und interessante Angelegenheit. Damen, die Wert auf Komfort legen, werden sicherlich Trapezmodelle mit reichen Ärmeln schätzen. Andererseits werden Damen, die phänomenal aussehen wollen, Umschlagschnitte lieben, die dank interessanter Taillenbänder oder doppelreihiger Verschlüsse sowohl originell als auch formell aussehen. Alle eleganten Damen werden sich sicher in die verschiedenen Schnitte der Kleider verlieben, die mit Liebe zur weiblichen Schönheit entworfen werden.